Nach 30 Jahren Grenzöffnung sieht man kaum noch Spuren der ehemaligen Grenze in der Landschaft.

Mit alten Aufnahmen aus dem Dreiländereck Niedersachsen, Hessen und Thüringen wollen wir uns im Bereich Eichenberg und Gut Besenhausen auf den Weg machen, um nach Spuren von damals zu suchen und ins Gespräch kommen.

Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Vermutlich Mitte bis Ende Oktober.

Wer Interesse an der Veranstaltung hat kann sich gerne über unsere Kontaktmöglichkeiten melden (z.B. per E-Mail: info (ät) wegdergeschichte.de).

Der genaue Veranstaltungstermin wird rechtzeitig hier veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × vier =